Beiträge von

Rainer Schmeltzer fordert GebĂĽhrenfreiheit statt Flickenteppich in NRW

Rainer Schmeltzer fordert Gebührenfreiheit statt Flickenteppich in NRW SPD befragt Landesregierung zu Kita-Beiträgen Rainer Schmeltzer (SPD) setzt sich weiterhin für gebührenfreie Kitas ein, um Familien zu entlasten. Sein Fazit: Vor allem der Wohnort entscheidet darüber, wieviel Eltern für die Bildung und Betreuung ihrer Kinder bezahlen müssen. Eltern mit ähnlicher finanzieller Leistungsfähigkeit werden von Kommune zu […] weiterlesen ...

Michael Thews lädt ein zum Gespräch Aktion „SPD-Fraktion im Dialog“ startet

Zuhören, verstehen, handeln: Die SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag will wissen, warum sozialdemokratische Politik viele Menschen nicht mehr erreicht. Der erste Termin für den heimischen Bundestagsabgeordneten Michael Thews in Hamm findet am Mittwoch, 15. November statt. In der Zeit von 10:30 – 12:00 Uhr können interessierte Bürgerinnen und Bürger in der SPD-Geschäftsstelle in der Westhofenstr.1, im... weiterlesen ...

Michael Thews sucht das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern

SPD-Fraktion startet die Aktion „Fraktion im Dialog“ Die SPD-Bundestagsfraktion will die Bürgerinnen und Bürger künftig stärker an ihrer Politik beteiligen. Zum Auftakt führen die Sozialdemokraten unter dem Motto „SPD-Fraktion im Dialog“ eine bundesweite Aktionswoche durch. Michael Thews, SPD-Abgeordneter für Lünen, Hamm, Selm und Werne, ist am Donnerstag, dem 16. November in Lünen unterwegs, um mit... weiterlesen ...

Willy Brandt war Visionär und Staatsmann

Die SPD in Lünen hat heute (8. Oktober 2017) an Willy Brandt erinnert. Der Friedensnobelpreisträger, Bundeskanzler und Ehrenvorsitzender der SPD ist am 8. Oktober vor 25 Jahren gestorben. Lünen besuchte er am 5. Oktober 1960 als Regierender Bürgermeister von Berlin und Präsident des Deutschen Städtetages. Er wurde damals von Hunderten von Bürgerinnen und Bürgern begeistert... weiterlesen ...

Schmeltzer: „Neue Landesregierung belastet Lünen mit 480.630 Euro, Selm mit 148.907 Euro und Werne mit 167.669!“

Mit dem Nachtragshaushalt 2017 hat die schwarz-gelbe Landesregierung beschlossen, einmalig die Krankenhausinvestitionsförderung zu erhöhen. An der Gesamtsumme von insgesamt 250 Millionen Euro sollen allerdings die Kommunen in Höhe von 100 Millionen Euro beteiligt werden. Schmeltzer: „Krankenhäuser sind ein wichtiger Bestandteil der medizinischen Grund- und Notfallversorgung in Nordrhein-Westfalen. Um eine hohe Qualität und Leistungsfähigkeit sicherzustellen, ist […] weiterlesen ...

MĂĽtter mit Migrationshintergrund sind stark im Job

  Müttern mit Migrationshintergrund den Berufseinstieg ermöglichen, dieses Ziel verfolgt das Projekt „Starke Mütter“ beim Multikulturellen Forum, das ich heute besucht habe. Geschäftsführer Kenan Kücüc hat mir die Projektleiterinnen vorgestellt. Emine Sancar und Beatrice von Hall machen einen tollen Job und stehen den Frauen in vielerlei Hinsicht zur Seite. Von der Kinderbetreuung bis zum Bewerbungstraining... weiterlesen ...

Besserer Schutz fĂĽr Verbraucherinnen und Verbraucher

„Fipronil in Eiern und andere Skandale zeigen, dass wir Verbraucherinnen und Verbraucher vor schädlichen Stoffen in unseren Lebensmitteln schützen müssen“, sagte Michael Thews beim Besuch des Chemischen und Veterinäruntersuchungsamtes in Hamm, das er zusammen mit Stadtrat Jörg Mösgen besuchte. Thews sprach sich für eine eigene, kritische Lebensmittelüberwachung aus. „Staatliche Kontrolle darf nicht einfach wegrationalisiert werden.... weiterlesen ...

Heiko Maas spricht schweigende Mehrheit der Demokraten an

„In Berlin wird viel über Integration gefaselt, hier wird sie gelebt.“ Starke Worte unseres Justizministers Heiko Maas, mit dem ich heute das Multikulturelle Forum in Hamm besuchte. Mit dem Geschäftsführer, Kenan Kücük und Gästen gab es ein Fachgespräch zum Thema: „Demokratie leben, fördern und verteidigen“. Ich unterstütze die Arbeit des Multikulturellen Forums im Bereich Bildung... weiterlesen ...

Thews hält an Nulltoleranz gegenüber nicht zugelassenen gentechnisch veränderten Bestandteilen in Lebensmitteln fest

Wir wollen keine gentechnisch veränderten Pflanzen, weder auf dem Teller noch auf dem Acker. Da waren Umweltministerin Barbara Hendricks, die Geschäftsführung der Ölmühle Brökelmann und ich uns bei einem Besuch des Unternehmens einig. Selbst die Mehrheit der Landwirte in Deutschland will keine Gen-Pflanzen auf ihren Feldern. Die bekannte Ölmühle in Hamm, die kürzlich für ihr... weiterlesen ...

Naturschutz hat in LĂĽnen einen hohen Stellenwert

Umweltministerin Barbara Hendricks war begeistert. Im stressigen Ministeraltag gabe es in Lünen für sie eine Radtour durch die Lippeaue mit interessanten Kursvorträgen von Vertretern verschiedener Umweltverbände. Die Lippeaue ist ein ökologisch wertvolles Gebiet das sowohl dem Naturschutz aber eben auch Naturnutzung durch die Bürgerinnen und Bürger gerecht werden muss. In der Nachbarschaft von Industrie und... weiterlesen ...